Angel Blast – Rotting Paradise (3 Track EP)

© Angel Blast – Rotting Paradise

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Angel Blast
Album: Rotting Paradise (3 Track EP)
Genre: Black / Death Metal
Plattenfirma: Edged Circle Productions
Veröffentlichung: 20. Dezember 2019

 

Ein internationales Duo aus Schweden und Kanada, so zumindest meine Recherche, beehrt mich mit ihrer Debüt-EP aus den dunklen Tagen des Jahres 2019. Hempa Brynolfsson und Gord Olson sind Angel Blast, aber wohl auch noch zusammen aktiv in der Death-Metal Band Darkened.

Drei Titel werden mir hier geboten mit einer Spielzeit von 8:23 min., zwei mit stimmlicher Präsenz und letzter als kurzer instrumentaler Ausklang. Konzentriere ich mich zuerst einmal auf die ersten beiden “Rotting Paradise” und “Descending of the Immortals“. Jawohl, diese finden sofort nach dem ersten Durchlauf den weg in mein schwarzes Herz. Knüppelattacken gepaart mit dem screamig dämonischem Gesang, abwechslungsreich, geradlinig mit gelegentlichen abbrüchen, kreativ dunkel dargereicht und serviert. “Incarnation of the Fallen” ist ein schön höllisch düsterer Ausklang ala Silent Hill, der ruhig für mich hätte länger gehen können.

Nun bin ich extrem angefüttert und trotzdem weiter hungrig! Wann kommt wohl das gesamte Büffet in Form eines ganzen Albums?!

Fazit: Ich möchte nicht allzu lange auf ein komplettes Album warten müssen, denn Hunger macht böse!

Von mir gibt es 8,5 von 10 Hellfire-Punkten.

 

Trackliste:

  1. Rotting Paradise 03:25
  2. Descending of the Immortals 03:26
  3. Incarnation of the Fallen 01:32

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/AngelBlast666/

 

 

 
 
 
 
 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.