Ancient Moon – Benedictus Diabolica Gloria Patri

© Ancient Moon – Benedictus Diabolica Gloria Patri

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Ancient Moon
Album: Benedictus Diabolica Gloria Patri
Genre: Black Metal
Plattenfirma: Iron Bonehead Records
Veröffentlichung: 20. September 2019

 

Die Namen der drei Bandmitglieder aus drei verschiedenen Ländern (Schweiz, Belgien, Frankreich) sind nicht so interessant, wie die Musik selber. Warum? Drei Buchstaben und sie lauten JBO. Damit ist definitiv nicht die deutsche Fun Metal Band aus Erlangen gemeint, also kann man getrost ein Stufe weiter gehen.

Nach dem Debüt “Vvltvre” aus dem Jahre 2015 und der Split CD “Secretum Secretorum” mit Prosternatur aus dem Jahre 2018 erschien nun das zweite Studioalbum, was auf den dämonischen Namen “Benedictus Diabolica Gloria Patri” getauft wurde und zwei überlange Tracks (17:25 min. und 20:10 min.) sind darauf vertreten. Ich persönlich bin kein Freund von diesen zeitlichen überlängen, aber jeder möchte was anderes mit seiner Musik bezwecken und so sehe ich dieses nur als mein persönliches No-Go Areal, was aber keinen Einfluss auf die Beurteilung des musikalischen durch mich hat und anderen mag es ja gefallen. 

Beide Song bestechen durch viel dämonisch mystische Atmosphäre, schaffen schwarze Harmonien, kommen mal beunruhigend – mal beruhigend, mal kontrastreich und mal hexentanzend in mondlichtschein herüber, während der Meister seine qualvoll teuflischen Momente stimmlich zelebriert. Dies gefällt mir besonders beim zweiten Song, vorausgesetzt man hört sie bis zum ende so wie ich.

Fazit: Hier wurde ich höllisch wohlwollend von der Dunkelheit umarmt!

Von mir gibt es 8,5 von 10 Hellfire-Punkten!

 

Trackliste:

  1. Benedictus Diabolica, Gloria Patri Pt 1
  2. Benedictus Diabolica, Gloria Patri Pt 2

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/ancientmoon666

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.