Wölfblood – Nightriders (EP)

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Wölfblood
Album: Nightriders (EP)
Genre: Rock`n Roll / D-Beat / Crust Punk 
Plattenfirma: Reaper Metal Productions
Veröffentlichung: dazu gibt es zig verschiedene Daten

 

Das Quartett aus Kopenhagen bietet mir auf ihrer EP “Nightriders” eine Mischung aus Rock`n Roll und D-Beat. Musikalisch in Richtung Motörhead tendierend, werden die Texte gebrüllt, rau aggressiv vorgetragen und Hardcore Atmosphäre stellt sich ein. Mit insgesamt fünf Titeln (der Fünfte “Turn Your Head Around” ist eine Coverversion der NWOBHM-Kultband Tank) ist “Nightriders” ist eine kurze und direkte Angelegenheit, straight, geradeaus und frontal. Hier wird mit Vollgas gespielt, durchsetzt mit Gitarrensolis.

Mit “Nightriders” haben die vier Dänen einen soliden Eindruck bei mir hinterlassen, wenn auch nur kurzlebig aufgrund der Gesamtspielzeit von knappen 14 Minuten. Persönlich bin ich gespannt, was die noch junge Karriere in Zukunft so bringt. Der Anspieltipp meinerseits und gleichzeitiger Favorit ist “Riders To Satan“. Let`s Rock \m/

 

Trackliste:

  1. Fury Road
  2. Rot & Roll
  3. Ride With Satan
  4. Serpent Queen
  5. Turn your Head around (Tank Cover)

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/Wölfblood-1735635233341107/

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.