Virgin Steele – Visions Of Eden/Re-Release (DoCD)

Geschrieben von Gernot Sieger
Band: Virgin Steele
Album: Visions Of Eden/Re-Release (DoCD)
Plattenfirma: Steamhammer (SPV)
Veröffentlichung: 17. Februar 2017

 

Die 1981 in New York gegründete Formation Virgin Steele gehörten in den 80er Jahren zu den bekanntesten Bands der klassischen US Metalszene, ehe sie sich in den 90ern dem Power Metal zuwandten. Selbst beschreiben die Musiker um Sänger David DeFries ihre Musik als barbarisch romantischen Metal, wobei ich bis jetzt nicht wirklich herausgefunden habe, was man darunter verstehen soll. 

Für mich kreieren Virgin Steele einen sehr eigenständigen Powermetal, welcher von episch symphonischen Zügen geprägt ist. Auch finden sich immer wieder klassische Anleihen in den Arrangements. Hierzu passen auch die Texte, welche meist in der Mythologie angesiedelt sind. 

Bei Visions Of Eden handelt es sich um ein Re-Release eines Konzeptalbums aus dem Jahr 2006, einmal im „Barbaric Remix“, auf CD 2 dieselbe Setlist in „Romantic Remastered Version“.

Es ist die persönliche Vision Edens von David DeFries, der das Album komponiert und arrangiert hat. Seine Vision hat aber nichts mit Harmonie, Ordnung und Schönheit zu tun, sie ist eher geprägt von Zerstörung und Chaos. Hierbei spielt die Figur Lilith, welche der alten sumerischen Mythologie entstammt, eine entscheidende Rolle. 

Wenn man sich das Album anhört, kann man bereits, ohne die Texte zu kennen, die chaotisch, zerstörerische Stimmung heraushören. Gut komponiert und arrangiert, hat dieses Album alles, was ich von einem Power Metal Album erwarte. Das Album wurde sehr gut produziert. Hier passt auch vom Stimmungsbogen alles zusammen.

Als Anspieltips möchte ich Adorned With The Rising Cobra, Bonedust und The Hidden God nennen. 

Mein Fazit: Top!

 

Tracklist:

 Disk 1

  1. Immortal I Stand (The Birth Of Adam)
  2. Adorned With The Rising Cobra
  3. The Ineffable Name
  4. Black Light On Black
  5. Bonedust
  6. Angel Of Death
  7. God Above God
  8. The Hidden God
  9. Childslayer
  10. When Dusk Fell
  11. Visions Of Eden

 

Disk 2

  1. Immortal I Stand (The Birth Of Adam)
  2. Adorned With The Rising Cobra
  3. The Ineffable Name
  4. Black Light On Black
  5. Bonedust
  6. Angel Of Death
  7. God Above God
  8. The Hidden God
  9. Childslayer
  10. When Dusk Fell
  11. Visions Of Eden

 

Mehr Infos:

http://www.virgin-steele.com/

https://www.facebook.com/VIRGINSTEELEOFFICIAL/

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.