The Alive – We Are Rock And Roll

(C) The Alive

Geschrieben von: Klaus Saalfeld
Band: The Alive
Album: We Are Rock and Roll
Genre: Rock
Plattenfirma: Eternal Sound Records
Veröffentlichung: 07.09.2018

Gar nicht so einfach im weltweiten Netz etwas über die vierköpfige Band THE ALIVE aus Arkansas herauszufinden, da man stattdessen meist bei einem früh-pubertierenden Trio aus Kalifornien landet, das hier aber keine Rolle spielt. Wann genau die Gruppe denn nun gegründet wurde vermag ich nicht zu sagen, ein erstes Lebenszeichen gab es jedenfalls Anfang 2017 in Form eines ersten Demos. Im Februar 2018 unterschrieben THE ALIVE dann bei Eternal Sound Records und schufen damit die Grundlage für die Veröffentlichung ihres jüngst erschienenen Debütalbums “We Are Rock N Roll”.

Und der Name des Albums ist Programm, denn mit “This Is Rock And Roll” legt das Quartett auch fulminant los, wobei mich gerade die Struktur des Songs in den Strophen doch sehr an “Are You Gonna Be My Girl” von der australischen Formation Jet erinnert, aber vielleicht habe ich früher einfach zu viele Werbespots eines “Apfel” Herstellers geschaut. Lässt der Song zunächst auf dreckigen Garagenrock schließen, nimmt das nachfolgende “Where Are My Animals” dann eher die Abzweigung Richtung Alternative.

Um die Verwirrung hinsichtlich der stilistischen Ausrichtung komplett zu machen, bewegt sich “If I Could Save You” dann eher im Mainstream-Rock Gefilden, wobei gerade diese Nummer – wie auch der Gute-Laune Rocker “Lemon Crush” förmlich nach Live-Umsetzung schreit. Songs wie das mit weiblichen Background Vocals aufgepeppte “All The Way To Babylon” oder “Mad World” gehen ebenfalls ganz gut ins Ohr und sorgen für gefällige Unterhaltung. Mit It’s Hard Enough So Why Do You Wanna Be Alone Tonight” sowie “City In The Sky” wird dem Kuschelbedürfnis des geneigten Hörers Rechnung getragen und dürfte so manche Hausfrau vorm Radio glücklich machen.

Lediglich das Aerosmith Cover “Dream On” hätten sich die Jungs besser erspart. Auch wenn die Songsauswahl excellent ist, kommt Sänger Taylor Glasgow nicht mal annähernd an die Emotionalität von Steven Tyler heran, so dass die Nummer statt eines kalkulierten Radiohits eher zum Rohrkrepierer wird.

Fazit: Mit “We Are Rock and Roll” ist den Amerikanern THE ALIVE ein ordentliches Debüt gelungen, dessen Songs sich trotz einiger Querschläger überwiegend im Dunstkreis von Bands wie 3 Doors Down und Nickelback bewegen und deren Anhängerschaft am ehesten ansprechen dürfte. Die Scheibe enthält einige wirklich gute Songs, in der Breite ist in Sachen Songwriting aber sicherlich noch Luft nach oben. Man darf gespannt sein, wohin die Reise für THE ALIVE gehen wird, eine solide Basis ist aber schon mal gelegt.

Trackliste:

  1. This Is Rock And Roll
  2. Where Are My Animals
  3. If I Could Save You
  4. It’s Hard Enough So Why Do You Wanna Be Alone Tonight
  5. Mad World
  6. All The Way To Babylon
  7. All My Friends Are Vampires
  8. Lemon Crush
  9. Perfect Plastic
  10. City In The Sky
  11. Dream On

Line Up:

Taylor Glasgow: Gesang, Gitarre
David Bateman: Gitarre
Curtis Kennedy: Bass
Tracy Duty: Drums

Mehr Infos:

The Alive Website (im Aufbau)
The Alive auf Facebook
The Alive Youtube Channel

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.