Morbid Breath – In The Hand Of The Reaper (5 Track EP)

© Morbid Breath -In the Hand of the Reaper

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Morbid Breath
Album: In The Hand Of The Reaper (5 Track EP)
Genre: Death/Thrash Metal
Plattenfirma: Redefining Darkness Records
Veröffentlichung: 21. Mai 2021

 

Aus Schweden stammen MORBID BREATH, die mir ihre dritte aktuell kommende Veröffentlichung “In The Hand Of The Reaper” als Fünf-Track-EP präsentieren und die sich damit neben den beiden bisherigen Singles “Hellbringer” und “Ancient Beasts“, die im Jahre 2020/2021 erschienen, einreiht. 

Das Quartett, bestehend aus Estefan Carrillo – Rhythm Guitar, Marcus Eriksson – Bass & Vocals, Felix “Necroshredder” Klaesson – Lead Guitar und David Gustafsson – Drums, hat sich spielerisch dem gitarren -und soundtechnisch schneidenden, dem alten ummantelt und dreckig und trotzdem klar klingenden Death/Thrash Metal mit einem einheitlichen Grundgerüst verschrieben, dies ganz zu meiner Freude und irgendwie hätten sie damit auch in die Achtziger gepasst, hätten neben Celtic Frost, Slayer, Sodom oder weiteren Teilnehmern dieser metallischen Ära ein gut Figur abgegeben und ich wäre wohlmöglich eher auf sie aufmerksam geworden.

Dies ist nun geschehen, ich genieße die fünf Songs, die angebotene MC ist bestellt und ich hoffe auf ein komplett, bald folgendes Debütalbum, denn dieses hier war eine sehr gute Vorspeise. Mörka hälsningar och tack!

Fazit: Hunger macht böse und dahingehend brauche ich bald ein Hauptgericht!

Von mir gibt es 8,5 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

  1. In the Hand of the Reaper 04:49
  2. Hellbringer 03:14
  3. Ancient Beasts 03:49
  4. Beneath the Graves 03:31
  5. Death Trap 05:32

 

weitere Infos:

Facebook

Bandcamp

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.