Imperium – Beyond The Stars

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Imperium
Album: Beyond The Stars
Genre: Melodic Rock
Plattenfirma: AOR Heaven
Veröffentlichung: 25. Mai 2018

 

Imperium ist das Solo-Projekt von Schlagzeuger Mika Brushane. Mika spielt seit 1981 Schlagzeug und Percussion in verschiedenen Bands, in allen Genres von Jazz bis Metal und komponierte Songs für verschiedene Genres – und dieses Vermächtnis des gemischten ist im IMPERIUM Sound zu hören! 

Das Projekt begann 2012, als Mika einen neuen Track für den neuen STRIKE-Record “We’re Back” komponierte und erkannte, dass es mehr Songs in ihm gab, die veröffentlicht werden mussten. Im Jahr 2016 erblickte das Debütalbum von IMPERIUM “Dreamhunter” auf AOR Heaven das Licht der Welt. Bei IMPERIUM ist Mika verantwortlich für das Songwriting und spielt alle Drums, Bass, Keyboards und die Backing Vocals. Alle Lead-Vocals und Gitarren werden von verschiedenen sehr talentierten Musikern aus der Rock / Metal-Szene gespielt. 

Zehn Tracks liegen mir vor die mal rockig, mal einem Erdbeer Baiser in der Konstanz gleichend daherkommen. Dieses verbunden mit den entsprechenden Keyboardklängen, dem kreativem an den Gitarren und der dazugehörigen Power, machen hier den Reiz des Melodic Rocks aus, der eine große Dosis von 80er-Jahre-Feeling und Sounds in sich trägt. Die Songs sprühen vor Lebensfreude, alles ist aus einem Guss und für eine Fahrt auf dem Highway in den Sonnenuntergang bestens geeignet. Die vielen Gastmusiker und natürlich Mika Brushane, haben ein sehr schönes Album kreiert. Im unteren Teil findet ihr die Namen. Viel Spaß!

 

Trackliste:

  1. Beyond The Stars
  2. Crash And Burn
  3. Learning How To Fly
  4. Spread Your Wings
  5. Back In ’85
  6. King Of The World
  7. All Alone
  8. World On Fire
  9. Just A Dream
  10. Higher

 

Besetzung:

Mika Brushane – Music, lyrics, drums, vst-bass, keyboards and backing vocals

Guest Stars on “Beyond the stars”:

Dennis Ward – Lead & backing vocals (USA /GER) (Gus G, Khymera, Unisonic, Pink Cream 69, Place Vendome, Sunstrom, etc.)
Markku Kuikka – Lead & backing vocals (Crow’s Flight, Agonizer, Kenziner, The Ragged Saints, Status Minor, etc.)
Antti Railio – Lead & backing vocals (The Voice of Finland winner, Ex-Celesty, Solo artist, Raskasta Joulua Tour etc.
Rob Lundgren – Lead & backing vocals (SWE) (Solo artist, The Midgard project, Barque of Dante, etc.)
Erkka Korhonen – Guitars
Samuli Federley – Guitars
Toni Huovinen – Guitars
Susanna Eronen – Backing vocals
Sini Heinilä – Backing vocals

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.