Hitten – Twist Of Fate

© Hitten

Geschrieben von Michi Winner

Band: Hitten

Album: Twist Of Fate

Genre: Powermetal

Plattenfirma: High Roller Records

Veröffentlichung: 14. September 2018

 

Die aus Spanien stammende Band Hitten wurde 2011 gegründet und ist seit 2014 bei High Roller Records unter Vertrag. Das Debütalbum “State Of Shock” war bereits ein erster Achtungserfolg. Nachdem Ende 2017 der bisherige Sänger die Band verließ, liegt nun der Nachfolger mit dem neunen Sänger Alexx Panza vor. Als Einflüsse gibt die Band selbst unter anderem Iron Maiden und Accept an.

Der Opener “Take It All” startet entsprechend schnell und hart aber auch sehr melodisch. Die Stimme von Alexx Panza passt perfekt zum Sound. Der Wechsel des Leadsängers scheint problemlos geklappt zu haben.

“Twist Of Fate” ist ein gitarrenlastiges Stück im 80er Stil, insbesondere das hohe Tempo in und kurze Drum Stakkato prägen den Song. Der Wechsel zu weniger Tempo und mehr Melodic Metal folgt direkt im Anschluss bei “Flight To Freedom”.  Es wird sogar noch ruhiger: “Svccvbvs” ist vom Intro her eine klassische Ballade, nur dass es bei einem reinen Instrumentalstück von gerade mal 1:11 Minuten bleibt. Nachdem man so eingelullt wurde trifft einen “Evil Within” nur umso härter. Stilistisch fügt er sich in die ersten Tracks ein: schnell, hart und direkt. Handwerklich sind bisher alle Tracks sehr gut gemacht, es ist immer eine ausgewogene Mischung aus Härte und Melodie. Der Fokus liegt sehr deutlich auf den beiden Gitarren, welche die Songs nicht nur vorantreiben, sondern auch den Gesang quasi unterstreichen. Die Bandbreite von Alexx Panza reicht von recht tiefem Tönen bis zu den typischen high-pitched Screams, die bei vielen Metalbands zum guten Ton gehören.

“Twist Of Fate” hat also alles was ein gutes Metalalbum braucht: prägnante Gitarren, einen Sänger, der sein Handwerk versteht, eingängige Melodien und  genug Power für zwei Alben. Da bleibt einem nur: anhören und Spass haben.

 

 

Trackliste:

  1. Take it All
  2. Final Warning
  3. Twist of Fate
  4. Flight to Freedom
  5. Svccvbvs
  6. Evil Within
  7. On the Run
  8. In the Heat of the Night
  9. Rocking Out the City
  10. Heroes

 

 

Line-Up:
Alexx Panza: Gesang
Dani Meseguer: Gitarre
Johnny Lorca: Gitarre
Satan: Gitarre
John Synhx: Schlagzeug

 

Weitere Informationen:

Facebook
Homepage

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.