Glenn Tipton wegen Parkinson-Erkrankung nicht bei “Firepower”-Tournee dabei

© Pixxelkunst made by Dirk Draewe

Wie heute auf der offiziellen Judas Priest Website bekannt gegeben wurde, wird Glenn Tipton bei der anstehenden Firepower-Tour aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auf der Bühne stehen.

Vor 10 Jahren wurde bei Glenn, einer der Gründungsmitglieder von Judas Priest, Parkinson im Frühstadium diagnostiziert. Glenn gibt sich dennoch gewohnt kämpferisch und optimistisch. Er könne zwar noch weniger anspruchsvolle Songs spielen, aber kann leider nicht mehr mit der Band auf Tour gehen.

Ein harter Schlag, nicht nur für den 70-jährigen Glenn, sondern auch für die Band und die Fans weltweit, welche im März ihr 18. Studio-Album veröffentlichen und das schon jetzt als Album des Jahres gefeiert wird.

Auf besonderen Wunsch von Glenn, wird ihn Andy Sneap (geb. 18.07.1969), ein englischer Musikproduzent, Toningenieur, Gitarrist und Komponist, ersetzen. Bekannt ist er für die Produktion vieler Metal-Alben und ist somit kein unbeschriebenes Blatt in der Szene. So hat er auch, neben Tom Allom, als Produzent bei “Firepower” mitgewirkt.

Glenn wird Judas Priest aber nicht verlassen, es kommt eher zu einem Rollentausch. Wenn es sein Zustand zulässt, wird er vielleicht auch zeitweise auf der Bühne stehen. 

Hier die Orginal-News:

http://judaspriest.com/news/fullstory.asp?id=04146A68-B0C8-4EC7-8FFD-3CA946FC96D0

Ten years ago Glenn was diagnosed to have the onset of the early stages of Parkinson’s – from then until recently Glenn has lived his life as the great heavy metal guitar player he has always been, maintaining by his own definition a standard of quality and performance that is incredibly important.

Right now Glenn is able to play and perform some of the Priest songs that are less challenging but due to the nature of Parkinson’s progression he wants to let you all know that he won’t be touring as such –

True to the metal spirit of ‘the show must go on’ Glenn has requested Andy Sneap to fly the flag on stage for him

“I want everyone to know that it’s vital that the Judas Priest tour go ahead and that I am not leaving the band – it’s simply that my role has changed. I don’t rule out the chance to go on stage as and when I feel able to blast out some Priest! So at some point in the not too distant future I’m really looking forward to seeing all of our wonderful metal maniacs once again”

Rob, Richie, Ian and Scott have this to say:

“We have been privileged to witness Glenn’s determination and steadfast commitment over the years, showing his passion and self belief through the writing, recording and performing sessions with Priest – he is a true metal hero! We are not surprised by Glenn’s insistence that we complete the Firepower tour and thank Andy for joining us to make Glenn’s wishes become real – As Glenn has said we also can’t wait to have him with us at any time any place on the road….. We love you Glenn!”

Mehr Infos:
http://judaspriest.com
https://www.facebook.com/OfficialJudasPriest/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.