Dust in Mind – Oblivion

Geschrieben von Jörg Schnebele
Band: Dust in Mind
Album: Oblivion
Plattenfirma: Darktunes Music Group (Soulfood)
Veröffentlichung: 07. April 2017

 

Dust In Mind aus dem französischen Straßburg gibt es seit 2013 und mit „Oblivion“ steht nun neben den EP Debut der zweite Longplayer in den Läden.
Die Band versteht sich musikalisch aus einer Mixtur aus Korn, Pain (mit denen es im April auch auf Tour geht) und Katatonia, was meiner Meinung nach den Nagel vollkommen auf den Kopf trifft.

Besonderheit der Band ist der Vocal-Mix der hauptamtlichen Sängerin Jennifer Gervais, gepaart mit Growls von Gitarrist Damien Dausch.
Wie das Ganze funktioniert zeigt zum Beispiel der Track „Lullaby“. Da geht gnadenlose Härte mit genialen Melodien Hand in Hand.

Mit „Mrs Epilepsy“ zeigen Dust In Mind, dass es auch komplett ohne Härte geht; ein Song, hauptsächlich getragen von Jennifers sanfter Stimme.Danach haut einen der Titelsong aber sehr schnell wieder zurück in die rohe, gewalttätige Realität.

Ich sehe bei Damien nicht selten gesangliche Parallelen zu den „alten“ In Flames, die mir persönlich bedeutend mehr gegeben haben, als die Veröffentlichungen der letzten Jahre.
Somit bin ich mir durchaus bewusst, dass dieser Vergleich einem Ritterschlag für Dust In Mind gleichkommt.

Das Level auf „Oblivion“ ist relativ stabil; lediglich „Spreading Disease“ und „Born To Fight“ liegen für mich etwas hinten zurück.

Wer Dust In Mind noch nicht kennt und jetzt neugierig geworden ist dem sei gesagt, dass das neue Album alleine von vier (!!) Videoclips begleitet wird.
Also, hört/seht mal rein.
 

Tracklist:

  1. Get Out
  2. Spreading Disease
  3. Lullaby
  4. I’m Different
  5. Mrs Epilepsy
  6. Oblivion
  7. Born To Fight
  8. Too Far
  9. Anesthesia
  10. Coward

 

Mehr Infos:

http://www.dustinmind.com/

https://www.facebook.com/DustInMindMusic/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.