Böndbreakr – Böndbreakr (6 Track EP)

© Böndbreakr – Böndbreakr

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Böndbreakr
Album: Böndbreakr (6 Track EP)
Genre: Metal / Punk / Hardcore
Plattenfirma: Self-Production
Veröffentlichung: 20. Oktober 2020

 

Aus Austin / Texas stammt das Quartett BÖNDBREAKR, die metallisches mit Punk und Hardcore verbinden, kombiniert haben und ihre EP gleichen namens vor kurzem auf die Menschheit losließen. Böndbreakr sind eine junge Band, deren Mitglieder bereits seit Jahrzehnten in der lokalen Szene unterwegs sind und sich vor einem Jahr gründeten.

Beschwingt, munter, rotzig und kraftvoll geht es mit “Into The Night” auf die im gesamten 19-minütige Reise und Sängerin Hurricane G. bietet eine Mischung aus “Sprechgesang” und normalem an, zumindest für meine Ohren. Die folgenden “Cop Rock“, “Angry Tooth“, “Shaman” und “Kill Your Gods” hangeln sich alle gemeinsam an der gleichen klanglichen Stange entlang, mal etwas chaotisch wirkend, aber im gesamten geradeaus frontal auf die Schädeldecke. Definitiv klingt alles nach Spaß und den wird man bestimmt auch Live erleben und haben.

Der Bonustrack “The Whole Fekkin Thing” erstaunt mich dann doch, denn hier sind alle vorhergehenden 5 Songs noch einmal in einem zusammengefasst worden? Warum? Wieso? Weshalb? Auch wenn man das Album an einem Wochenende eingespielt hat, wäre bestimmt noch Zeit für einen weiteren und eigenen gewesen oder man hätte diesen hier halt weggelassen, denn doppelt ist nun mal gemoppelt.

Für Freunde von D.R.I, S.O.D. und Suicidal Tendencies oder generell dem Genre zugeneigten, ist es eine Empfehlung. Für andere, hört mal rein, es schadet nicht. Für mich fehlt leider ein wenig die musikalische Bandbreite, das allgemein Kreative.

Fazit: stimmungsvoller Punk- und Hardcore, der vielleicht was für dich ist?

von mir gibt es 7 von 10 Hellfire Punkten

 

Trackliste:

  1. Into The Night
  2. Cop Rock (feat. Jake Roussel)
  3. Angry Tooth
  4. Shaman
  5. Kill Your Gods
  6. The Whole Fekkin Thing (Bonus Track)

 

weitere Infos:

Facebook

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.