Blutengel – Un:Gott Tour 2019

© Blutengel

(Quelle: Eventim) Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Albums „Un:Gott“ am 15.02. werden Blutengel nicht nur Leipzig mit einem Releasekonzert einschließlich großer Autogrammstunde beehren, sondern auch im April Deutschlands Hallen bespielen. Die „Un:Gott“-Tour wird im April und Mai stattfinden. Neben den Hallenshows steht auch ein Auftritt auf dem Hexentanzfestival an. Wer Blutengel kennt, weiß, dass diese Konzerte Erlebnisse werden, die man so schnell nicht vergisst.

Denn müssen sich dunkle Melancholie und ein popmusikalischer Appeal zwangsläufig gegenseitig ausschließen? In Bezug auf Blutengel kann man diese Frage getrost verneinen. Die im Jahre 1998 aus dem Fetisch-Electro-Projekt Seelenkrank hervorgegangene Gruppe der umtriebigen Szene-Ikone Chris Pohl war von Anfang an als Brückenschlag geplant. Geschickt werden Elemente aus elektronischer Popmusik und Euro Dance mit der Symbolik, den Themen und der Romantik der Gothic Novel und des klassischen Horrorfilms, sowie einer kleinen Prise verruchter Fetisch-Erotik zu einer eingängigen Mischung mit dunklem Touch verquickt. Dass die „Dunkle Seite“ einen enormen Massenappeal besitzt, wenn man sie entsprechend aufbereitet, sollte schon der Fakt, dass die Figur des Vampirs in Literatur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts eine nicht wegzudenkende Rolle einnimmt, verdeutlichen. So sind bei Blutengel die musikalische, die visuelle und die textliche Ebene entsprechend eng mit einander verwoben. Dunkle Bilder und romantische Horrorgeschichten um Vampire, Tod und das Streben nach dem ewigen Leben werden durch Klänge untermalt, die sich, mal club-orientiert, mal mit elegischem Pomp, durch hohen Ohrwurmfaktor und Wiedererkennungswert auszeichnen.

Eine besondere Spannung ziehen Blutengel aus dem Wechselspiel der Geschlechter. Seine Mitstreiterinnen setzen dabei sowohl optisch als auch gesanglich einen interessanten Kontrapunkt zum Sänger und Kopf der Band, Chris Pohl. In den fast zehn Jahren Bandgeschichte drehte sich das Besetzungskarussell diverse Male, wobei Chris als Songschreiber, Kopf und Frontmann die einzige Konstante darstellte. Bereits seit einiger Zeit wird er von den Sängerinnen Constance Rudert und Ulrike Goldmann, sowie der Tänzerin Sonja unterstützt.

Tickets gibt es wie immer an allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Tourdaten:
26.04.19 – München, Freiheiz
27.04.19 – (CH) PRATTELN, Z7 Konzertfabrik
28.04.19 – LOSHEIM, Hexentanz Festival
10.05.19 – ERFURT, HsD (Gewerkschaftshaus)
11.05.19 – KÖLN, Live Music Hall (Blutengel & Special Guest)
12.05.19 – DORTMUND, FZW (Blutengel & Special Guest)
18.05.19 – HAMBURG, Grosse Freiheit 36
25.05.19 – DRESDEN, Alter Schlachthof
15.06.19 – BERLIN, ASTRA Kulturhaus
17.08.19 – (BE) W-Fest

Mehr Infos:
https://blutengel.de/
https://www.facebook.com/BlutengelOfficial/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.