BELPHEGOR – verkünden EU-Headlineshows für Sommer mit MELECHESH!

 

Das diabolische Death/Black Metal Kommando BELPHEGOR hat eine neue Headline-Tour durch Europa angekündigt. Als Support sind ihre Labelkollegen MELECHESH sowie weitere Gäste bestätigt. Die Tour umfasst 14 Liverituale in acht verschiedenen Ländern und startet auf dem famosen WITH FULL FORCE Festival in Gräfenhainichen, Deutschland [nur BELPHEGOR] am 14. Juni.
Seht die Band bei den folgenden Shows:

SUMMER TOTENRITUAL CRUSADE
mit MELECHESH
14.06.              D         Ferropolis – With Full Force (only BELPHEGOR)
15.06.              NL        Groningen – Vera
16.06.              D         Osnabrück – Bastard Club
17.06.              NL        Amstelveen – P60
18.06.              UK       London – The Dome
21.06.              CH       St. Maurice – Le Manoir
22.06.              CH       Winterthur – Gaswerk
23.06.              I           San Donà di Piave – Revolver
24.06.              I           Rome – Traffic Live Club
25.06.              I           Paderno Dugnano (MI) – Slaughter Club
27.06.              H         Budapest – Blue Hell
28.06.              SK        Bratislava – Randal Club
29.06.              PL        Katowice – Mega Club
30.06.              PL        Poznań – u Bazyla

AUSTRALIA/NEW ZEALAND »TOTENRITUAL« CRUSADE MAY 2018
05.05.              AUS     Sydney – Direct Underground Fest
06.05.              AUS     Melbourne – Direct Underground Fest
07.05.              AUS     Brisbane – Crowbar
09.05.              NZ       Wellington – Valhalla
10.05.              NZ       Auckland – Whammy Bar

»TOTENRITUAL« FESTIVAL INVASION 2018
14.06.  D         Ferropolis – With Full Force
13.07.  S          Gävle – Gefle Metal Festival
25.07.  SLO      Tolmin – Metaldays
02.08.  D         Wacken – Wacken Open Air
04.08.  RO       Rasnov – Rockstadt Extreme Fest
25.08.  A         Spital am Semmering – Kaltenbach Open Air

Kürzlich präsentierten BELPHEGOR ein Lyrical Performance Video zu ‘The Devil’s Son’, einem Song, der dem berühmten Violonisten Niccolò Paganini (1781-1849) gewidmet ist, dessen Geigenspiel zu virtuos und einzigartig war, dass man ihm einen Pakt mit dem Teufel nachsagte.
Seht den Clip hier:https://youtu.be/PSipEak-WMw

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.