August Burns Red – Phantom anthem

© August Burns Red

 

Geschrieben von Marco Gräff
Band: August Burns Red
Album: Phantom Anthem
Plattenfirma:  Fearless Records
Veröffentlichung: 06.10.2017

 

Mir ist es beinahe schleierhaft, zuvor nichts von AUGUST BURNS RED gehört zu haben. Das erste Mal erst vor kurzem, als ich sah, dass man demnächst mit “Heaven Shall Burn” auf Tour geht. Die US-Amerikanische Band gibt es schon seit 2003 und hat mit dem nun erschienenen PHANTOM ANTHEM das achte! Album am Start. Immerhin konnte das Vorgängeralbum in den USA einen Top Ten Platz in den Billboardcharts feiern. Ebenso reichte es für eine GRAMMY-Nominierung. Nur hierzulande scheinen die fünf Jungs eher ein Geheimtipp zu sein. Doch das wird sich mit diesem Album ändern.

Was die Metalcore Band hier abliefert ist mehr als amtlich. Songs wie INVISIBLE ENEMY (geiles Video) und COORDINATES gehen sofort in den Kopf und bleiben. Das Tempo der Songs ist durchweg recht hoch bis rasend, dabei immer sehr melodisch und brutal zugleich. Besonders auffällig ist für mich das Gitarrenspiel, das oft mit starken Riffs und Breakdowns punktet. Die Drums geben permanent und sehr druckvoll die Richtung vor. Dazu eine Mischung aus Shouts und tiefen Growls die durchaus Angst einflößen könnten.

Da bleibt nicht viel mehr zu sagen. Wenn ich noch Anspieltipps außer den oben genannten hätte, dann wohl das sehr melodische LIFELINE und das böse, schnelle GENERATIONS, welches einem die Luft nimmt. Auf jeden Fall ein Album das jeder Fan des Genres im Schrank stehen haben sollte. Ich freue mich jetzt schon auf die Tour im März. Wir werden bestimmt berichten! \m/

 

Tracks:

1 – King of sorrow
2 – Hero of the half truth
3 – The frost
4 – Lifeline
5 – Invisible enemy
6 – Quake
7 – Coordinates
8 – Generations
9 – Float
10 – Dangerous
11 – Carbon copy

 

Line-up:

JB Brubaker – Leadgitarre
Brent Rambler – Rhythmusgitarre
Matt Greiner – Schlagzeug
Jake Luhrs – Leadgesang
Dustin Davidson – Bass

 

Weitere Infos:

Offizielle Homepage
AUGUST BURNS RED auf Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.