Serenity – Lionheart

Geschrieben von: Klaus Saalfeld Band: Serenity Album: Lionheart Plattenfirma: Napalm Records Veröffentlichung: 27.10.2017 Die österreichischen Symphonic Metaller SERENITY hatte ich bislang lediglich am Rande als eine weitere, x-beliebige Symphonic Metal Band auf dem Schirm. Dementsprechend ohne größere Erwartungen ging ich an die (Hör-)Arbeit für diese Rezension. Wie sich herausstellen sollte, … weiterlesen!

Vuur – In this moment we are free – Cities

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Vuur Album: In this moment we are free – Cities Plattenfirma: Inside Out Musik Veröffentlichung: 20.10.2017   Jeder der Metal im Blut hat sollte ANNEKE VAN GIERSBERGEN kennen. Ehemalige Frontfrau von „The Gathering“ und gesegnet mit einer der schönsten Stimmen im Metal Bereich. Nachdem … weiterlesen!

The Other – Casket Case

Geschrieben von Michi Winner Band: The Other Album: Casket Case Plattenfirma: Drakkar Records Veröffentlichung: 20. Oktober 2017   Die Könige der Horrorpunk veröffentlichen nach zwei Jahren ihr nun siebtes Studioalbum unter neuem Label. Die 2002 gegründete Formation um Sänger Rod Usher, hat den Begriff des Horrorpunkt entscheidend geprägt und konnte … weiterlesen!

L.A.Guns – The Missing Peace

Geschrieben von: Klaus Saalfeld Band: L.A.Guns Album: The Missing Peace Plattenfirma: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood) Veröffentlichung: 13.10.2017 Wie wäre wohl die Karriere der L.A.GUNS verlaufen, wenn ein gewisser Axel Rose nicht vor den ersten Demo-Aufnahmen die Band verlassen und stattdessen den Guns’n Roses Vorläufer Hollywood Rose gegründet hätte? Sei’s drum, … weiterlesen!

Eisbrecher – heiße Sturmfahrt durch Berlin

Geschrieben von Dirk Draewe Columbiahalle – Berlin. Eisbrecher und Unzucht, was für eine geiles LineUp! Dazu noch in der Hauptstadt, was will man mehr? Nichts, außer nach 3 Stunden aus der Halle zu gehen und noch völlig geflasht von der Show zu sein… Doch der Reihe nach. Für mich war … weiterlesen!

KaiZer – Eine Band ist immer auch eine „Bande“

Mit dem Hellfire Quick5 Interview versuchen wir für unsere Leser möglichst interessante Infos aus den Musikern rauszukitzeln, ohne dass sie sich seitenlangen Fragen/Antworten hingeben müssen. Wir vom Hellfire bemühen uns dabei, (mehr oder weniger) kurz und prägnant im Rahmen von 5 Fragen zu agieren (manchmal kann eine Frage auch gedoppelt … weiterlesen!