New Deadline – Remember

newdeadlinecover

Geschrieben von Helena Halo

Band: New Deadline

Album: Remember

Plattenfirma: Redfield Digital

Veröffentlichung: 20.02.2015

 

Wenn ich so darüber nachdenke, mit welchen Bands Finnland die Musikwelt bereichert hat, fallen mir eigentlich nur düstere Rocker wie Lordi oder The 69 Eyes ein. Doch die Finnen können auch anders! Ohne viel Schnick-Schnack, dafür mit gepflegtem Postcore-Rock, präsentieren NEW DEADLINE ihr Debütalbum  „Remember“ und sorgen damit definitiv dafür, dass man sich ab sofort beim Gedanken an Finnland auch an sie erinnert.

Ohrwurm garantiert! Schon mit der erste Single „Rodeo“ beweisen NEW DEADLINE, dass sie ordentlich rocken können. Schnelle Gitarrenriffs, eine markante Stimme und Singalongs, bei denen man sofort mit einsteigen möchte, prägen das Stück und lässt damit keinen Fuß still stehen. Die zweite Single „Monte Rosa“ kommt dagegen doch ganz schön poppig daher, ein Klassiker fürs Radio, der sofort ins Ohr geht.

Mein Highlight auf der Platte: „Obsidian“. Derbe Gitarrensounds und ein Refrain, den man schon beim zweiten Hören mitgröhlen möchte, versprechen, dass es bei den Jungs live auch so richtig abgeht.

Für ein Debütalbum legen NEW DEADLINE da schon ordentlich was vor, von Ballade („Undecide“) bis knackigen Rock ist für jeden etwas dabei. Fans von Taking Back Sunday und The Sleeping sollten damit definitiv auf ihre Kosten kommen.

Hier könnt Ihr Euch das aktuelle Video zum Song „Rodeo“ anschauen.

Tracklist:

1. Dust & Fire

2. Rodeo

3. Abraham

4. Monte Rosa

5. Into The Deep End

6. Undecide

7. Die Alone

8. Fear

9. Last To Let Go

10. Obsidian

11. Hurricane

 

Homepages:

New Deadline im Internet

New Deadline auf Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.