Motörhead – Clean Your Clock

motörhead clean your clock

Geschrieben von Gernot Sieger
Band: Motörhead
Album: Clean Your Clock
Plattenfirma: UDR Music
Veröffentlichung: 10. Juni 2016

 

Motörhead, zum letzten Mal live. Wenige Monate nach dem Tod der Ikone Lemmy, haben sich Band und Plattenfirma entschieden aus den Aufnahmen der letzten Tour noch ein Live Album zu schneiden. Die Tracklist kann sich durchaus sehen lassen. Und wer Lemmy und Co. jemals live gesehen hat, wer das Glück hatte sie live zu sehen, der weiß was ihn erwartet.

Leider liegt mir derzeit nur die Promo-Version der Scheibe vor, aber bereits der Opener, einer meiner absoluten Lieblingssongs, Bomber, ist der Hammer. Was für ein fetter Sound, was für eine geile Produktion. Und auch die Stimmung wurde super eingefangen.

So geht es dann auch weiter, und als die Scheibe am Ende ist, höre ich sie gleich nochmal. Was für ein Vermächtnis. So hätte Lemmy sich das sicherlich gewünscht. Hoffentlich habe ich bald das ganze Album vorliegen.

Ich hatte die Ehre Lemmy persönlich kennenlernen zu dürfen und denke es ist in seinem Sinne wenn ich sage: nehmt Euch einen Wodka mit einen Spritzer O-Saft (einen Lemmy Wodka-Orange), dreht die Anlage voll auf, lehnt Euch zurück und genießt.

Cheers, Lemmy, wherever you are!

 

Tracklist:

  1. Bomber
  2. Stay Clean
  3. Metropolis
  4. When The Sky Comes Looking For You
  5. Over The Top
  6. Guitar Solo
  7. The Chase Is Better Than The Catch
  8. Lost Woman Blues
  9. Rock It
  10. Dr. Rock
  11. Power
  12. No Class
  13. Ace Of Spades
  14. Whorehouse Blues
  15. Overkill

 

Mehr Infos:

http://www.imotorhead.com/

https://www.facebook.com/OfficialMotorhead/?fref=ts

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.