Metal Church – XI

Geschrieben von Jörg Schnebele

Band: Metal Church

Album: XI

Plattenfirma: Nuclear Blast (Warner)

Veröffentlichung: 25. März 2016

 

Mike Howe wieder ins Boot und ans Micro zu holen, war wohl die beste Entscheidung, die Bandboss Kurdt Vanderhoof seit Jahren getätigt hat.

Das neue Werk „XI“ bringt den Spirit der guten alten Metal Church Tage mit einem Schlag zurück.

Ich persönlich sah Metal Church nie als DIE Stahlbeton-Truppe, habe mich aber mit den Anfangswerken immer gut arrangieren können.

Meine Lieblingsband wird Metal Church auch jetzt nicht; ich muss allerdings attestieren, dass mit „XI“ sehr gut gefällt und ich sechs der dargebotenen 11 Songs für durchaus überdurchschnittlich halte.

Dabei kristallisiert sich für mich auch heraus, dass Stücke wie „No Tomorrow“ oder „Signal Path“ die bei mir favorisierte „David Wayne“ Ära voll toppt.

Somit steht „XI“ bei mir deutlich besser im Kurs, als ich selber anfangs erwartet habe.

Die aktuelle Bandkonstellation scheint (so jedenfalls auf dem Tonträger) optimal zu passen und wir wollen mal hoffen, dass sie für einige Jährchen so bleiben wird.

Offensichtlich konnte die Band wie auch ein guter Wein mit den Jahren reifen.

Somit kann ich Metal Church’s „XI“ eindeutig empfehlen!!

Tracklist:

  1. Reset
  2. Killing Your Time
  3. No Tomorrow
  4. Signal Path
  5. Sky Falls In
  6. Needle & Suture
  7. Shadow
  8. Blow Your Mind
  9. Soul Eating Machine
  10. It Waits
  11. Suffer Fools

 

Homepages:

http://www.MetalChurchOfficial.com

https://www.facebook.com/OfficialMetalChurch/?fref=ts

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.