Masters of Disguise – The Savage And The Grace


Geschrieben von Jörg Schnebele

Band: Masters of Disguise

Album: The Savage And The Grace

Plattenfirma: LimbMusic

Veröffentlichung: 20.02.2015

 

Sicher, die CD ist schon ein dreiviertel Jahr auf dem Markt… Aber: das Ding MUSS hier besprochen werden!!!

Ich war in den 80ern glühender Anhänger von Savage Grace und habe besonders nach dem Werk „After the Fall from Grace“ auf einen immerwährenden Fortbestand der Band gehofft.

Masters of Disguise sind nun die legitimen Nachfolger von Savage Grace, dessen einziges Ur-Mitglied Chris Logue der Stein des Anstoßes für diese Band war, dann aber irgendwann komplett von der Bildfläche verschwand und bis heute nicht mehr aufgetaucht ist.

Masters Of Disguise haben es verstanden, den Spirit der US Legende zu 100% in neue (Musik-) Gewänder zu packen, die auf der anderen Seite aber sehr eng am Songwriting von Savage Grace angelehnt sind, ohne als mäßige Kopie abgestempelt werden zu können.

Die 11 Songs überzeugen von A bis Z und lassen erahnen, dass (hoffentlich) noch viele Masters Of Disguise Werke folgen werden.

Stücke wie „War Of Gods“, „The Enforcer“ oder „Conquering The World“ sind absolute Speed Kracher, die besonders durch die Gitarrenarbeit und den Gesang von Alexx Stahl überzeugen.

Masters Of Disguise verstehen es vortrefflich, neuen frischen Wind mit 80er Spirit zu kombinieren und beweisen dies durch eine umwerfende Interpretation der Flotsam & Jetsam Hymnes „Hammerhead“.

Wer Masters Of Disguise eher für eine gute Coverband hält, ist meiner Meinung nach auf dem falschen Dampfer. Ich sehe die Jungs eher als Reinkarnation einer Legende.

Wer im Speed-Sektor zu Hause ist und bisher noch nichts von Masters Of Disguise zu Hause stehen hat, der sollte seinen Weihnachts-Wunschzettel um „The Savage And The Grace“ ergänzen!!

 

Tracklist:

  1. Judgement Day
  2. The Enforcer
  3. Conquering The World
  4. Knutson II: (Only A Mother’s) Love Is Forever
  5. Heavens Fall
  6. New Horizons
  7. Sins Of The Damned
  8. The Scavenger’s Daughter
  9. Barbarians At The Gate
  10. War Of The Gods (Part I)
  11. Hammerhead (Bonus Track)

 

Homepages:

Masters of Disguise im Internet

Masters of Disguise auf Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.