Heavenwood – Redemption (Re-Release)

Heavenwood_Redemption_Re-Release_Cover_MASCD0950

Geschrieben von Jörg Schnebele
Band: Heavenwood
Album: Redemption (Re-Release)
Plattenfirma: Massacre Records
Veröffentlichung: 24. Juni 2016

 

“Redemption” ist das Re-Release des 3. Albums der Portugiesen Heavenwood, welches bisher lediglich im Heimatland des Trios zu bekommen war.
Als Gastmusiker konnte man u.a. Jeff Waters von Annihilator, Gus G. von Firewind/Ozzy Osbourne gewinnen.
In Portugal scheinen Heavenwood ihren Status längst zu behaupten; im Rest Europas müssen sie sich erst noch beweisen.

„Redemption“ macht einem den Zugang zu der Mucke nicht unbedingt einfach. Angekündigt als Occult Emotive Metal Band lässt dann eine Charakterisierung einen sehr breiten Interpretationsradius zu.
„Bridge Of Neverland“ zum Beispiel eröffnet sich mir relativ schnell, während der Opener „13th Moon“ mir den Zugang zur Heavenwood Mucke sehr erschwert.
Und so ergeht es mir mit dem kompletten Album: zehn Songs zwischen „hä?“ und „aha!“.

Ich denke, ich muss erst noch auf das Folgealbum „The Tarot Of The Bohemians – Part 1“ warten, welches im Juli auf den Markt kommt.
Vielleicht bin ich dann etwas schlüssiger in meiner Beurteilung.

 

Tracklist:

  1. 13th Moon
  2. Me & You
  3. Bridge To Neverland
  4. Fragile
  5. One Step To Devotion
  6. Foreclosure
  7. Obsolete
  8. Her Scent In The Spiral
  9. Take My Hand
  10. Slumber

 

Mehr Infos:

http://facebook.com/heavenwoodofficial

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.