Accu§er – The Forlon Divide

Accuser_The_Forlon_Divide

Geschrieben von Sven Schroeder

Band: Accu§er

Album: The Forlon Divide

Plattenfirma: Metal Blade (Sony Music)

Veröffentlichung: 11. März 2016

 

Mit “The Forlorn Divide“ bestätigen Accu§er im Jahr des Herrn 2016, dass sie unbestritten zur Speerspitze des deutschen Thrash Metal gehören.

Offensichtlich hat auch der Einstig des Gitarristen Dennis Rybakowski dazu beigetragen, dass das Siegener Quartett auf dem Rundling uneingeschränkt zehn Knaller präsentiert, die “The Forlorn Divide“ als ein rundum geschlossenes Werk outet.

Brachial mal wieder Frank Thoms‘ Gesang, der sich als eines der Accuser Trademarks im Band/Song-Gefüge etabliert hat.

Die Produktion ist glasklar und extrem fett und verhilft Songs wie „Lust for Vengeance“, „Unreal Perception oder „Perish by Oblivion“ sich vollkommen optimal zu entfalten.

Die Rhythmus Sektion arbeitet von A-Z fehlerfrei und treibend; das Zusammenspiel der Gitarren beschert dem Hörer ein perfektes Zusammenspiel.

Dass sich Accu§er bis dato noch nicht in den Top-Reigen der internationalen Thrash Bands emporspielen konnte ist eine Schande, die allerdings nicht dem Vierer zuzuschreiben ist.

Vielleicht hilft ja der Wechsel zu Metal Blade, dass man nun zukünftig weiter oben im Billing von Festivals agieren kann.

Zu wünschen ist es dem Thrash-Quartett auf alle Fälle!!

Tracklist:

  1. Predawn
  2. Lust For Vengeance
  3. Unreal Perception
  4. Arbitrary Law
  5. Impending Doom
  6. Tribulation
  7. Perish By Oblivion
  8. Fifth Column
  9. Sulfur Rain
  10. Flow Of Dying

 

Homepages:

www.accuser.de

https://www.facebook.com/accuser2008/?fref=ts

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.