Iron Savior – Titancraft

Iron_Savior_Titancraft

Geschrieben von Jörg Schnebele

Band: Iron Savior

Album: Titancraft

Plattenfirma: AFM

Veröffentlichung: 20. Mai 2016

 

Seit 1997 veröffentlichen Iron Savior in (mehr oder weniger) gleichbleibenden Abständen klasse Alben. Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, wie ich mir das Debüt zugelegt hatte und extrem begeistert war.

Genauso begeistert bin ich nun auch vom neuen Werk „Titancraft“.

Iron Savior sind ihrem Stil (Gott sei Dank) treu geblieben und bieten dem lechzenden Hörer wieder eine geballte Ladung Geschwindigkeit gepaart mit astreinen Melodien.

Das Level der elf Songs ist von gleichbleibender hoher Qualität und man serviert fantastische Hymnen (Beyond The Horizon“ oder „Brother In Arms“) im Wechsel mit Speedkrachern („Titancraft“, „Way Of The Blade“) oder als vorletzten Song der geilen Ballade „I Surrender“, übrigens mit einen hammermäßigen Gitarrensolo.

Das Werk klingt dann galoppierend mit „Rebellious“ aus.

Als Hörer würde ich sagen: Erwartungen erfüllt, keine Enttäuschung, überzeugende Songs.

Im Sinne der Band lehne ich mich mal aus dem Fenster und sage: Ziel erreicht!!

Tracklist:

  1. Under Siege (Intro)
  2. Titancraft
  3. Way Of The Blade
  4. Seize The Day
  5. Gunsmoke
  6. Beyond The Horizon
  7. The Sun Won’t Rise In Hell
  8. Strike Down The Tyranny
  9. Brother In Arms
  10. I Surrender
  11. Rebellious

 

Videoclip „Way Of The Blade“: https://www.youtube.com/watch?v=sKnRFAIHda0

Homepages:

www.iron-savior.com

https://www.facebook.com/ironsavior1996/?fref=ts

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.